Innenraumgestaltung 

Loft Heidrichsmühle

Brandenburg, 2006 









Leistungen:
Grundriss und Raumgestaltung

Kern des Projekts war die räumliche Aufteilung einer 200m² großen Loftwohnung mit dem Schwerpunkt der Lichtführung und der Gestaltung in einem maritimen Ambiente.

Der zu gestaltende Raum befindet sich in einer alten, mehrgeschossigen Backsteinmühle aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts, reizvoll am Wasser gelegen.
Lediglich an den Schmalseiten geben Fenster und Fenstertüren den Blick auf die umgebenden Gewässer frei und lassen das natürliche Licht in den Innenraum. Eine punktuelle Unterteilung bilden die massiven, mittig angeordneten Holzstützen, welche eine ebenso massive und beeindruckende Holzbalkendecke tragen.

Planung

Das Ziel, in dieser Konstellation die großzügige Lebensart eines Lofts mit der Notwendigkeit privater Rückzugsmöglichkeiten zu kombinieren wurde mit einer barockähnlichen Anordnung der gewünschten Räume ermöglicht. Großzügige, raumhoch verglaste Öffnungen lassen das natürliche Licht von einem bis an das andere Ende des Lofts fließen. Eine mehrteilige Schiebetüranlage bietet Trennung und Offenheit. Der Küchenbereich kann nach Bedarf dem Wohnraum zugeordnet oder auch abgetrennt werden.

Viele liebenswerte Details wie Bullaugen, die den Blick aus der Badewanne in den Wohn- und Küchenbereich freigeben, die Gestaltung der Wände und Fußböden und ein in die Wand integriertes Aquarium geben dem Loft einen individuellen Charme. Dabei stellte die räumliche Planung den Ausgangspunkt für die weitere phantasievolle Gestaltung durch die Bauherrin und den Bauherrn, die noch viele Möglichkeiten offen lässt…