Bildungszentrum Am Großen Glubigsee

Wendisch-Rietz, 2003 



Bauherr:
R. Opolka
Leistungen:
Vorentwurf, Einleitung Bauleitplanung, teilweise Projektsteuerung

Inhalt

Studie und Entwurf für die Umgestaltung eines ehemaligen Ferienlagers am Großen Glubigsee zu einer Erwachsenenbildungsstätte für naturphilosophische Themen in Vorbereitung eines Bauvorhabenbezogenen B-Plans.

Situation

Das ca. 14000m² große Gelände liegt im Außenbereich, im Landschaftsschutzgebiet und teilweise in einem Gebiet des Flora-Fauna-Habitats. Auf dem Grundstück befinden sich die baulichen Reste eines ehemaligen Ferienlagers: eine Vielzahl an ruinösen Bungalows und einige massive Wirtschaftsgebäude.

Studie

Vorgeschlagen wird eine dreiseitig geschlossene Hofanlage in Anlehnung an traditionelle Bauformen für die Seminargebäude mit den zugehörigen Verpflegungs- und Wirtschaftsbereichen. Ein massives zentrales Hauptgebäude für den Empfang, die Bibliothek und das Restaurant wird von zwei Seitengebäuden flankiert, in denen die durch Schiebewände teilbaren Seminarräume untergebracht sind. Oberhalb der Seminarräume befinden sich zugänglich über Außentreppen Appartements für Übernachtungsgäste.